Bester Ultraschallreiniger für die Elektronik

Wenn Sie ein wertvolles Gerät in Ihr Löthobby oder Ihren Beruf einführen möchten, ist ein Ultraschallreiniger möglicherweise genau das Richtige. Ultraschallreiniger können heutzutage Leiterplatten (PCBs) reinigen, ohne den Schaden zu verursachen, den sie einst anrichten konnten. Dies liegt daran, dass die meisten Ultraschallreiniger jetzt modulierende, variable Wellen anstelle einer intensiven, singulären Bewegungswelle verwenden. Die Variabilität bietet eine sicherere Umgebung für die Platinen und ermöglicht nicht, dass eine fokussierte Schallwelle eine Komponente beschädigt. Sie fragen sich jedoch möglicherweise, warum ich einen Ultraschallreiniger benötige, wenn es PCB-Reinigungslösungen auf dem Markt gibt. Dies ist zwar wahr, aber sie gelangen nicht immer an schwer erreichbare winzige Orte. Ein Ultraschallreiniger kann auf der gesamten Platine vibrieren und kleinere Flussmittelpartikel entfernen, die ein Reiniger möglicherweise nicht erhalten kann. Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Sie einen Ultraschallreiniger in Betracht ziehen.

Auswahl der richtigen Reinigungslösung

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um den richtigen Ultraschallreiniger zu finden, möchten Sie sich natürlich mit der richtigen Lösung ausstatten. Der falsche Reiniger kann Ihrer Leiterplatte bei bestimmten Frequenzen großen Schaden zufügen. Für die Elektronik sind Reinigungslösungen, die mit Glas, Keramik, Optik, Kunststoff und Leiterplatten wie dem Elma Tec Clean A1 arbeiten, die optimale Wahl. Sie können Flussmittel, Staub und andere kleine Partikel entfernen, die Sie nicht auf Ihrer Leiterplatte haben möchten.

Bereiten Sie Ihre Lösung und Ihr Gerät richtig vor

Einige Reinigungslösungen müssen vor der direkten Verwendung mit der Leiterplatte modifiziert werden. Dies liegt daran, dass sie Luftblasen enthalten können. Um die Luft zu entfernen, können Sie die Lösung mit der richtigen Menge Wasser mischen und den Ultraschallreiniger starten, um die Luft zu entfernen. Dies hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass die Lösung und das Wasser ziemlich gründlich gemischt werden. Sobald keine Luftblasen mehr vorhanden sind, können Sie den Ultraschallreiniger auf Ihren Leiterplatten verwenden.

Quantcast